„Gott im Dunkel der Nacht begegnen. Mystik und Ambiguitätstoleranz bei Edith Stein“  Referent: Mag. Dr. Justin Arickal, MBA, Universität Wien

„Gott im Dunkel der Nacht begegnen. Mystik und Ambiguitätstoleranz bei Edith Stein“ Referent: Mag. Dr. Justin Arickal, MBA, Universität Wien

Edith Stein hat in ihrem bewegten Leben sowohl die Nähe Gottes als auch die (scheinbare) Ferne Gottes erlebt und reflektiert. Dieser Vortrag geht der Frage nach, wie Edith Steins Reflexionen zur Mystik eine Hilfe im Umgang mit solchen ambivalenten Erfahrungen sein können. Dabei sollen ihre Beiträge zur Mystik, ihre jüdischen Wurzeln und ihre gelebte Ambiguitätstoleranz besondere Berücksichtigung finden.

Der Vortrag kann vor Ort und auch online über Zoom besucht werden! Bitte bei der Anmeldung bekanntgeben, wie man teilnehmen möchte.

Anmeldung: info@edith-stein-gesellschaft.at, Tel. 0699 1677 0217

oder über online-Anmeldeformular.

Web: www.edith-stein-gesellschaft.at

Veranstalter: Karmeliten in Wien und Edith Stein Gesellschaft Österreich

 

Ort: KarmelZentum, Silbergasse 35, 1190 Wien

und online über Zoom.

Zeit: 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr

Preis: 10€ / erm.7€

01:00 Uhr
Karmelitenkonvent Wien mit der Edith Stein Gesellschaft
Karmelitenkonvent, Karmelzentrum, 1. Stock
1190 Wien, Silbergasse 35
Preis: 10€ ESGÖ-Mitglieder, Senioren und Studenten: 7€

Media/Downloads