Di 18.01.2022
Foto von Edith Stein und Beckmann-Zöller

"Das Phänomen des inneren Friedens" von Dr. Beate Beckmann-Zöller (Online-Vortrag)

„Sommer und Frieden waren in diesem endlosen Winter (1917) für mich zu einem Ziel meiner Sehnsucht verschmolzen." Edith Stein erlebte und reflektierte im I. Weltkrieg den äußeren Frieden, später noch stärker im II. Weltkrieg. Als sie den christlichen Glauben kennen lernt, findet sie eine neue Art von Frieden, den "inneren Frieden". In unserer postmodernen Ruhelosigkeit - und andererseits in unserer Zeit der zwangsverordneten Ruhe-Zeiten - wie kann uns da Edith Stein mit ihren Überlegungen weiter helfen? Im Vortrag geht die Religionsphilosophin Dr. Beate Beckmann-Zöller Edith Steins Reflexionen zum Frieden nach. So wird es möglich, den Grad an Frieden oder Unfrieden im eigenen Leben zu reflektieren.

19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Edith Stein Gesellschaft Österreich; Karmeliten in Wien
Online
10 € regulär; 7€ ermäßigt

erforderlich per dieses Formular oder Mail: info@edith-stein-gesellschaft.at

Der Vortrag wird online stattfinden mittels des Programmes ZOOM. Es ist keine Installation von Nöten. Die Zugangsdaten erhalten nach Ihrer Anmeldung.

Media/Downloads