Sa 10.04.2021
Online-Vortrag von Prof. H.-B. Gerl-Falkovitz: Vom Unglauben über das Denken zum Glauben

Online-Vortrag von Prof. H.-B. Gerl-Falkovitz: Vom Unglauben über das Denken zum Glauben

Unter den wenigen Photographien Edith Steins fallen zwei Gesichter auf, die doch eines sind: die selbstbewußte, ungläubige Doktorin der Philosophie und die „Braut des Lammes” mit dem rätselhaft schmerzlichen und tief verinnerlichten Gesichtsausdruck auf dem Bild ihrer Einkleidung in den Kölner Karmel im April 1934.
Dazwischen liegt ein Abstand, den Edith Stein mit Denken, mit Feuer, mit Leben, mit Glück, aber auch mit holocaustum gefüllt hat.

Anmeldung erforderlich per Mail: info@edith-stein-gesellschaft.at
Der Vortrag wird online stattfinden mittels des Programmes ZOOM. Es ist keine Installation von Nöten. Die Zugangsdaten erhalten nach Ihrer Anmeldung via Mail.

19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Edith Stein Gesellschaft Österreich; Karmeliten in Wien
Online
1190 Wien, Silbergasse 35
10 € regulär; 7€ ermäßigt

Media/Downloads