Online Novene zu Ehren Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel

Christoph Ernst Wottawa am 27. Juni 2019
Online Novene zu Ehren Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel

"Es war Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel, die ihren Kindern (den ersten Karmeliten) fern von der ursprünglichen Ordensheimat dieses sichtbare Zeichen ihres mütterlichen Schutzes verlieh: sie, die dem Propheten Elias im Bilde der regenverkündenden kleinen Wolke offenbar wurde und der die Prophetensöhne auf dem Berge Karmel das erste Heiligtum erbauten. Die Ordenslegende berichtet, daß die Gottesmutter gern bei den Einsiedlerbrüdern auf dem Karmel geweilt habe. Wir verstehen wohl, daß sie sich an den Ort hingezogen fühlte, wo ihr von alters her Verehrung gezollt wurde und wo der heilige Prophet in demselben Geist gelebt hatte, der auch sie erfüllte, seit sie auf der Erde weilte: losgelöst von allem Irdischen anbetend vor Gott zu stehen, ihn aus ganzem Herzen zu lieben, seine Gnade auf das sündige Volk herabzuflehen und genugtuend für dieses Volk einzustehen, als Magd des Herrn seines Winkes gewärtig zu sein – das war ihr Leben."
In diesen Worten Edith Steins kommt ihre große Verehrung Marias vom Berge Karmel zum Ausdruck.

Im Hinblick auf das Skapulierfest am 16. Juli beten wir eine Novene zu Ehren Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel. Wir laden Sie ein diese mit uns zu beten!

Wenn Sie sich unter anmeldung.karmel.at in unseren Mail Verteiler eintragen, bekommen Sie in der Zeit von 8. bis 16. Juli täglich einen Impuls (Text, Gebet) zugeschickt.

Es wäre schön, wenn sich viele finden, die mit uns gemeinsam beten! Gerne können Sie diese Einladung/den Link auch an Interessierte, Familie, Freunde, Bekannte weitergeben, sodaß wir eine Gebetsgemeinschaft bilden.

Vergelt's Gott für Ihr Gebet!

Näheres zur Novene und Anmeldung